Januar 19, 2024

Die 4 besten E-Mail Marketing Softwares 2024

Lesezeit ungefähr 28 min
frau mit laptop email marketing softwares vergleich

Das A und O für erfolgreiches E-Mail Marketing? Das passende E-Mail Marketing Tool. Doch welches genau ist das? Brevo, Mailchimp, rapidmail oder doch vielleicht GetResponse?

Egal, ob du dein Unternehmen gerade neu gegründet hast und auf der Suche nach einem passenden E-Mail Marketing Tool bist oder ob du bereits eine Software nutzt und überlegst, zu wechseln – wir empfehlen dir, dich ausgiebig mit der Frage nach dem passenden Newsletter Tool auseinanderzusetzen. Wir unterstützen dich dabei, indem wir die Funktionen und Preise von 4 der beliebtesten E-Mail Marketing Softwares für dich vergleichen.

Vorteile eines professionellen E-Mail Marketing Tools

screenshot brevo

Die grundsätzliche Entscheidung für einen professionellen E-Mail Service Provider und damit gegen einen Internet Service Provider wie zum Beispiel Outlook, Gmail oder Thunderbird ist bereits der erste und wichtigste Schritt in Richtung erfolgreiches E-Mail Marketing.

Klar, theoretisch ist das Erstellen eines Newsletters über einen privaten Anbieter, wie du es wahrscheinlich aus deinem privaten oder beruflichen Alltag kennst, durchaus möglich, aber praktisch raten wir dir dringend davon ab. Denn eine professionelle E-Mail Marketing Software hat so viel mehr Vorteile und bedeutet so viel weniger Aufwand für dich.

Überzeuge dich selbst:

  • Geringes Spam-Risiko: Wer E-Mail Marketing betreibt, der möchte natürlich, dass E-Mails im Posteingang der Empfänger:innen landen. Serienmails, die von einem ISP (Outlook, Gmail, Yahoo usw.) verschickt werden, werden jedoch sowohl von anderen ISPs als auch von deinen E-Mail-Empfänger:innen sehr häufig direkt in den Spam-Ordner verschoben. Denn diese E-Mail-Programme sind eher für den persönlichen Gebrauch bestimmt, weshalb Serienmails als verdächtig eingestuft werden. Bei professionellen E-Mail-Marketing-Anbietern wie Brevo (ehemals Sendinblue) werden E-Mails über vertrauenswürdige Server versendet. Das bedeutet, dass die Server als vertrauenswürdig eingestuft und E-Mail-Kampagnen ohne Spam-Verdacht zugestellt werden.

  • Personalisierungsfunktion: Personalisierungen spielen für den Erfolg deiner E-Mail-Marketing-Kampagne eine große Rolle. Denn eine persönliche Ansprache bereits in der Betreffzeile sorgt bei Empfänger:innen für Aufmerksamkeit und steigert die Öffnungsrate. Private Anbieter wie Outlook können jedoch gar keine Personalisierungen erzeugen. Hierfür müsstest du auf eher umständliche Weise auf Word zurückgreifen. Bei professionellen E-Mail Marketing Tools kannst du einfach Personalisierungs-Platzhalter per Drag-and-Drop in das Mailing einbauen – die Befüllung mit den individuellen Informationen deiner Newsletter-Abonnent:innen erfolgt dann beim Versand ganz automatisch. Zudem ist es dank Marketing Automation möglich, deinen Kund:innen vollautomatisierte E-Mails mit maßgeschneiderten Produktempfehlungen zu schicken.

  • Individuelle Gestaltungsvorlagen: Private Anbieter wie Outlook haben keine eigenen E-Mail-Vorlagen. Die Templates müssen von einem externen Programm bezogen und als HTML-Datei in die E-Mail eingefügt werden. Mit einem professionellen E-Mail Marketing Tool erstellst du dank des intuitiv bedienbaren Drag-and-Drop Editors schnell und einfach schöne Newsletter. Wähle einfach eine Vorlage aus und passe diese ganz nach deinem Gusto individuell an. Die hochwertigen Newsletter Templates sind alle so programmiert, dass sie auf jedem Endgerät – egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop – richtig dargestellt werden (Stichwort: responsive Design).

  • Analysefunktion: Neugierig, wie deine E-Mail-Marketing-Kampagne bei deinen Empfänger:innen ankommt? Versendest du deinen Newsletter über private E-Mail-Programme, wird es schwierig, eine Antwort auf diese Frage zu bekommen. Denn private Anbieter bieten meist keine Möglichkeit, die Performance deiner Serienmail zu analysieren. Mit einem professionellen Tool kannst du den Erfolg deiner Newsletter hingegen sehr detailliert und in Echtzeit tracken und messen. Behalte jederzeit den Überblick und analysiere die wichtigsten Erfolgswerte wie zum Beispiel die Zustellrate, Öffnungsrate, Klickrate und Conversion Rate sowie die Abmeldungen und Bounces.

Welche E-Mail Marketing Softwares gibt es?

Zugegeben, die Auswahl an professionellen E-Mail Marketing Tools ist groß. Deshalb wollen wir dir erst einmal einen groben Überblick geben. Zu den bekanntesten Anbietern für E-Mail Marketing Software zählen unter anderem:

  • Brevo (ehemals Sendinblue und davor Newsletter2Go)
  • Mailchimp
  • rapidmail
  • GetResponse
  • HubSpot
  • ActiveCampaign
  • CleverReach
  • Mailjet
  • MailerLite

Vier der beliebtesten E-Mail Marketing Tools – Brevo, Mailchimp, rapidmail und GetResponse – fühlen wir in diesem Artikel genauer auf den Zahn. So bekommst du eine konkrete Vorstellung davon, was mit den Softwares alles möglich ist und wie viel du für den Newsletter-Versand konkret bezahlen musst.

Wirf aber gerne auch einen Blick in unseren großen Newsletter-Software-Vergleich, in dem wir 13 Tools gegenüberstellen.

Welche E-Mail Marketing Software passt am besten zu dir?

E-Mail Marketing gilt aufgrund seines besonders hohen Return on Investments (ROI) als eine der effizientesten Disziplinen im Online Marketing und spielt heutzutage in jedem Unternehmen – egal welcher Größe – eine sehr wichtige Rolle.

Um das Beste aus deinem E-Mail Marketing herauszuholen, ist die Wahl des passenden Tools von entscheidender Bedeutung.

Doch der Markt ist groß und macht die Wahl zu einer echten Herausforderung. Es gibt viele E-Mail-Marketing-Plattformen, deren Funktionen und Preise sich zum Teil erheblich unterscheiden. Finde in diesem Artikel heraus, welche Software am besten zu deinem Unternehmen passt.

Erfahre hier alles, was du zum Thema E-Mail Marketing wissen musst.

Was sind deine E-Mail-Marketing-Bedürfnisse?

Bevor du dich für einen Anbieter entscheidest, beantworte dir zunächst folgende Fragen:

  • Wie hoch ist dein Budget? Wenn es sehr begrenzt ist, dann sollten günstige E-Mail Marketing Services dein Ausgangspunkt für eine Entscheidung sein.
  • Wie viele E-Mails versendest du pro Monat?
  • Wie viele Kontakte hast du in deiner Liste?
  • Hast du vor, transaktionale E-Mails wie zum Beispiel Bestell-, Versand- oder Terminbestätigungen zu versenden? Beachte, dass diese nicht als E-Mail Marketing angesehen werden. Manche Leute möchten diese Mailings mit einem separaten Dienst verwalten, andere bevorzugen es, alle E-Mails unter einem Dach mit einem Tool zu managen und zu versenden. 
  • Wenn dein Unternehmen mit verschiedenen Buyer Personas kommuniziert, schau nach Segmentierungsmöglichkeiten, die dir angeboten werden. Buyer Personas helfen dir dabei, zwischen deinen verschiedenen Kundentypen und Zielgruppen zu unterscheiden und zeigen dir, welcher Content für wen geeignet ist.
  • Reichen dir E-Mail-Marketing-Funktionen? Einige Softwares bieten nicht nur Funktionen rund um den Versand von Newslettern an, sondern dienen gleichzeitig als CRM-Systeme, mit denen du deine Kundenbeziehungen rundum verwalten kannst.

Finde hier heraus, wie du in nur 6 Schritten deine eigene E-Mail-Marketing-Strategie erstellst.

Let’s talk money: Welches E-Mail Marketing Tool ist das günstigste?

Bei der Frage nach der günstigsten E-Mail Marketing Software solltest du immer folgende Punkte im Hinterkopf behalten: Dein gewünschtes Versandvolumen, die Anzahl deiner Kontakte sowie die verfügbaren Funktionen.

Grundsätzlich gilt: Für jeden Bedarf gibt es das passende Paket.

Preisgestaltung nach E-Mail-Versandvolumen vs. Größe deiner Kontaktliste

Sobald du dir verschiedene E-Mail Marketing Softwares ansiehst, wirst du feststellen, dass die meisten Anbieter ihre Preise grundsätzlich von der Größe deiner Kontaktliste abhängig machen.

Das kann aber ganz schnell ganz schön teuer werden. Denn bei vermeintlich günstigen Einstiegspaketen ist meistens der Haken, dass du E-Mails häufig nur an eine kleine Anzahl von Abonnent:innen (ca. 250-500) versenden kannst. Das bedeutet: Sobald deine Kontaktliste wächst, steigt auch der Preis ins Bodenlose. Und hoffentlich wird deine Liste wachsen, denn das ist ja der Sinn der ganzen Sache.  

Anderes Szenario, gleiche Problematik: Speicherst du einen Kontakt in zwei Listen, wird dies von vielen E-Mail Marketing Softwares grundsätzlich als zwei Kontakte gezählt. 

Brevo ist eine der wenigen E-Mail Marketing Softwares, die nicht nach der Größe deiner Kontaktliste abrechnet, sondern immer basierend auf der Anzahl deiner tatsächlich verschickten E-Mails. Für die meisten Unternehmen ist das günstiger, weil sie nur das zahlen, was sie auch wirklich brauchen. Die Anzahl der Kontakte ist bei Brevo immer unbegrenzt.

Bei rapidmail hast du die Wahl: Entweder, du entscheidest dich für eine Abrechnung pro Versand, oder du wählst einen Tarif, bei dem nach Anzahl deiner Kontakte abgerechnet wird.

Mailchimp und GetResponse rechnen dagegen ausschließlich basierend auf der Länge deiner Kontaktliste ab.

Maximal sparen mit Brevo 👍

Verschaffe dir in unserer Tabelle zunächst einen Überblick über die Paketpreise der 4 Top-Anbieter im E-Mail Marketing.

Nicht vergessen: Bei Brevo wird immer basierend auf der Anzahl deiner verschickten E-Mails abgerechnet und du hast immer eine unbegrenzte Kontaktanzahl!

Stand: 19.01.2024. Preise bei monatlicher Abrechnung.

* Hinweis: Bei raidmail kannst du zwischen einer Abrechnung basierend auf der Anzahl deiner Kontakte und einer Abrechnung pro Versand wählen.

Unsere Empfehlung ist: Wähle eine Software, die dir die nötige Flexibilität gibt, deine E-Mail-Listen so groß werden zu lassen, wie du möchtest. Denn: Es gibt nie zu viele Newsletter-Abonnent:innen, richtig? Richtig.

Wie verändern sich nun aber die Preise bei steigender Kontaktanzahl bzw. steigendem E-Mail-Versandvolumen?

Wir haben das lästige Herumrechnen für dich übernommen und das Ergebnis lautet: Du triffst in unserem Vergleich mit Brevo die günstigste Wahl.

Die CRM-Suite von Brevo ist bis zu 5x günstiger als andere E-Mail Marketing Tools. Versendest du beispielsweise im Einstiegspaket eine E-Mail-Kampagne an 10.000 Kontakte, dann bezahlst du bei Brevo monatlich 72% weniger als bei GetResponse und 83% weniger als bei Mailchimp – du sparst somit auf ganzer Linie!

Überzeuge dich selbst und wirf einen Blick in unsere Übersichtstabelle:

*Die Preise beziehen sich immer auf das Einstiegspaket aller vier Software-Anbieter sowie eine monatliche Abrechnung. Die Preise wurden zuletzt am 19. Januar 2024 aktualisiert. Beachte, dass du bei rapidmail zwischen einer Abrechnung basierend auf der Anzahl deiner Kontakte und einer Abrechnung pro Versand wählen kannst. Beachte zudem, dass hier lediglich die Preise für ausgewählte E-Mail-Versandszenarien verglichen werden – der Funktionsumfang der einzelnen Softwares variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter. Für eine vollständige, tagesaktuelle Übersicht aller Funktionen wirfst du am besten einen Blick auf die Websites der einzelnen Unternehmen.

Aller Anfang ist kostenlos

Die gute Nachricht für alle Einsteiger:innen im E-Mail Marketing: Alle 4 Top-Anbieter bieten für deine ersten Schritte im digitalen Marketing kostenlose Versionen an. Mit anderen Worten: Du versendest Newsletter, ohne auch nur einen Cent zu zahlen.

Achte jedoch auch hier auf die unterschiedlichen Auswahlkriterien wie dein E-Mail-Versandvolumen und die Anzahl deiner Kontakte.

Welche Software bietet die besten Funktionen?

Alle 4 Newsletter Tools bringen ein unterschiedliches Funktionsspektrum mit. Wähle eine Software, die perfekt zu deinen Marketing-Bedürfnissen passt und die dir genügend Spielraum zum Wachsen lässt.

Transaktions-Mails, SMS Marketing und Erfolgsmessung sind für dich ein Muss? Dann wähle eine Software, die genau diese Funktionen mitbringt.

Ein intuitiv bedienbarer Drag-and-Drop Editor vereinfacht das Newsletter erstellen enorm. Marketing Automation, A/B-Tests, Landingpages sowie Social Media Ads können ebenfalls ausschlaggebend für den Erfolg deines Online Marketings sein.

Wirf einen Blick in unsere Tabelle und vergleiche die zentralen Funktionen:

*mehr Infos dazu gibt es hier

Transaktions-Mails: Daumen hoch für Brevo und rapidmail 👍

Du möchtest regelmäßig Bestell-, Versand- oder Terminbestätigungen versenden? Dann wähle eine Software, die das Versenden transaktionaler E-Mails (beispielsweise dank APIs) ermöglicht. Alle von uns vorgestellten Softwares bieten diese Funktionen an.

Der Unterschied: Bei Mailchimp und GetResponse sind transaktionale E-Mails nicht direkt in der Software verfügbar und integriert, sondern müssen über ein zusätzliches, kostenpflichtiges Add-On (z.B. Mandrill) dazugekauft werden.

Bei Brevo und rapidmail hingegen sind Transaktions-Mails fester Bestandteil der Software und in allen Paketen verfügbar. Bei rapidmail verschickst du bis zu 1.000 Transaktions-Mails kostenlos, bei Brevo bis zu 9.000 (max. 300/Tag).

Noch mehr zum Thema Transaktions-Mails erfährst du in unserem ausführlichen Blog-Artikel.

A/B-Tests: Daumen hoch für alle vier 👍

Das Prinzip bei A/B-Tests besteht darin, zwei Varianten eines Newsletters miteinander zu vergleichen. Ziel ist es herauszufinden, welche Version letztlich bei Empfänger:innen am besten ankommt.

Bei allen 4 E-Mail Marketing Softwares hast du die Möglichkeit, A/B-Tests zu versenden. Bei rapidmail kannst du Betreffzeilen und Absenderdaten gegeneinander testen; bei Brevo Betreffzeilen, Preheader und den E-Mail-Inhalt.

GetResponse und Mailchimp bieten darüber hinaus auch multivariate Tests an – das bedeutet, du kannst mehr als nur zwei verschiedene Versionen derselben Kampagne testen.

Marketing Automation: Daumen hoch für Brevo und GetResponse 👍

marketing automation worflow

Fasse bei Warenkorbabbrecher:innen mit einem Anschluss-Mailing noch einmal nach, reagiere auf eine Produktsuche, heiße neue Newsletter-Abonnent:innen willkommen oder gratuliere einfach nur zum Geburtstag. Dank Marketing Automation ist das ein Kinderspiel!

Personalisierte und individualisierte Nachrichten sind vor allem im Bereich E-Commerce ein äußerst effizienter Weg, um die Relevanz deiner Mailings zu erhöhen und die Beziehung zu deinen Kund:innen zu stärken sowie Conversions zu steigern. 

Im Prinzip funktioniert Marketing-Automatisierung so: Du legst Auslöser (Trigger) fest, die den Newsletter-Versand auslösen. Das können persönliche Kontaktinformationen wie beispielsweise Jubiläen oder Geburtstage sein, aber auch verhaltensbasierte Trigger wie das Öffnen einer E-Mail oder der Klick auf ein bestimmtes Produkt.

Unser Vergleich zeigt, dass alle 4 E-Mail Marketing Softwares grundlegende Automatisierungs- und Autoresponder-Funktionen inklusive vorgefertigter Automation und Autoresponder Workflows (z.B. Willkommens-Mail, Geburtstags-Mail) anbieten.

Aber Marketing Automation ist nicht gleich Marketing Automation. Auch hier solltest du differenzieren: 

Möchtest du gerne fortgeschrittene Automatisierungsfunktionen wie zum Beispiel Website Tracking nutzen? Dann interessiert dich vielleicht Brevo, Mailchimp oder GetResponse. Denn dort kannst du ganz einfach basierend auf den erfassten Besucherdaten der Website erneut individualisierte E-Mails versenden. 

Du willst noch mehr? Dann bewerte doch deine Leads basierend auf deren Interesse an deinem Unternehmen. Das sogenannte Lead Scoring ist ebenfalls eine Automatisierungsfunktion für Fortgeschrittene, und die bieten in unserem Vergleich nur Brevo und GetResponse an. Beim Lead Scoring gibst du deinen Kontakten für jede Aktion (z.B. einen Website-Besuch) Punkte und kannst so besser entscheiden, welche Personen du in deiner Marketing-Ansprache priorisieren solltest.

Bei Brevo stehen dir bereits im kostenlosen Paket sowohl einfache Autoresponder-Funktionen als auch erweiterte Automatisierungen zur Verfügung. Du automatisierst also deine Marketing-Prozesse für Null Euro und versendest täglich bis zu 300 automatisierte Nachrichten an 2.000 Kontakte.

Maximaler Datenschutz: Daumen hoch für Brevo & rapidmail 👍

Wenn dein Unternehmen in der Europäischen Union (EU) ansässig ist oder du personenbezogene Daten von EU-Bürger:innen verarbeitest, dann führt für dich im E-Mail Marketing kein Weg an ihm vorbei: dem Datenschutz. Mit Inkrafttreten der DSGVO im Mai 2018 sind die rechtlichen Anforderungen und Konsequenzen für Unternehmen erheblich gestiegen.

Geh auf Nummer sicher und gestalte deinen Newsletter und dein Anmeldeformular von Anfang an DSGVO-konform. Das bedeutet: kein Newsletter-Versand ohne ausdrückliche Zustimmung deiner Kontakte.

Die aktuelle Rechtslage zeigt: Setze bei der Wahl deines E-Mail Marketing Tools am besten auf einen europäischen Anbieter. Mit Brevo und rapidmail bist du beim Thema Datenschutz definitiv auf der sicheren Seite.

rapidmail ist eine deutsche Newsletter Software und garantiert höchste Datensicherheit durch Server in Deutschland. Auch Brevo hat seinen Hosting-Standort in Deutschland und der EU, das heißt auch hier fallen gespeicherte Nutzerdaten unter europäisches und deutsches Datenschutzrecht. Du kannst also sicher sein, dass der Umgang mit deinen Daten rechtssicher ist.

GetResponse hat seinen Hauptsitz in Polen und speichert Nutzerdaten teilweise auf Servern in der EU, teilweise auf Servern in den USA. Eine Datenübertragung in die USA ist also nicht völlig ausgeschlossen.

Auch Mailchimp bemüht sich stark um DSGVO-Konformität, hat jedoch als internationaler Anbieter seinen Serverstandort in den USA – Benutzerdaten werden also immer auf Servern in den USA gespeichert. 

Ob Kontrollkästchen, Abmeldelinks oder Double-Opt-Ins – alle vier E-Mail Marketing Softwares erlauben es dir, DSGVO-konforme Anmeldeformulare zu erstellen. Double-Opt-In bedeutet, dass deine Kontakte nach Anmeldung zum Newsletter per Bestätigungslink eindeutig dem Empfang deiner E-Mails zustimmen müssen. Dies garantiert dir, dass du mit deinen Newsletter-Anmeldeformularen effektiv und vor allem DSGVO-konform E-Mail-Adressen sammelst.

SMS Marketing für User in der DACH-Region? Gibt’s nur bei Brevo und GetResponse 👍

SMS war gestern? Aber nicht doch. Sie ist noch immer da und noch immer wichtig.

Ob Versand-Updates, Transaktions- oder Auftragsbestätigungen: Mit SMS-Nachrichten informierst du deine Kund:innen besonders effizient, besonders schnell und besonders direkt.

Du möchtest SMS versenden? Brevo und GetResponse sind in unserem Vergleich die einzigen Anbieter, die sowohl SMS Marketing als auch Transaktions-SMS anbieten. Bei rapdimail hast du lediglich die Möglichkeit, Newsletter-Anmeldungen per SMS entgegenzunehmen. Interessent:innen schicken in diesem Fall eine SMS an deine Telefonnummer und erhalten anschließend eine automatische SMS, in der sie gebeten werden, ihre E-Mail-Adresse zu teilen.

Um SMS Marketing bei Mailchimp einzurichten, musst du kostenpflichtiges SMS-Guthaben hinzubuchen. Ohnehin ist die SMS-Funktion bislang ausschließlich Nutzer:innen in den USA vorbehalten.

Deutscher Support: Daumen hoch für Brevo, rapidmail & GetResponse 👍

Hilfe gefällig? Da Brevo und rapidmail deutsche Geschäftsstellen haben, steht dir hier ein deutschsprachiges Support Team per E-Mail und telefonisch zur Seite und unterstützt dich bei allen Fragen rund um das Thema E-Mail Marketing. Bei GetResponse erreichst du einen deutschsprachigen Support per E-Mail.

Eine deutsche Benutzeroberfläche ist dir ebenfalls wichtig? Dann empfehlen wir dir Brevo, rapidmail oder GetResponse. Alle drei Plattformen haben ein deutsches Interface. Bei Mailchimp sind sowohl der Support als auch das Tool komplett auf Englisch, sodass Nutzer:innen, die kein Englisch sprechen, die Software weniger intuitiv bedienen können.

Jetzt voll durchstarten mit Brevo!

Melde dich jetzt gratis an und teste Brevo kostenlos mit bis zu 300 E-Mails/Tag!

Ja, ich möchte es ausprobieren! >>

Multichannel-Kommunikation für mehr Effektivität

Du hast nun bereits einen guten Überblick über das Funktionsangebot der einzelnen Softwares bekommen. Behalte im Hinterkopf, dass es ratsam ist, eine Software zu wählen, mit der du kanalübergreifend und zielgruppenspezifisch kommunizieren kannst. Denn effektives Marketing verfolgt immer einen ganzheitlichen Ansatz.

Newsletter Marketing ermöglicht es dir, Kampagnen gezielt an Kund:innen auszuspielen, die bereits Interesse an deiner Marke gezeigt haben. SMS Marketing ist besonders aufmerksamkeitsstark in Kombination mit einem zeitkritischen Angebot (Stichwort: Transaktions-SMS).

Social Media Ads bieten dagegen die Möglichkeit, ein breites Publikum zu erreichen und Newsletter-Abonnent:innen über Retargeting-Anzeigen erneut anzusprechen. Denn bei der ganzen Flut an Angeboten wirst du die Aufmerksamkeit deiner Kund:innen eher auf dich ziehen, wenn diese deine Kampagne mehr als einmal zu Gesicht bekommen. Und mittels Messenger Marketing erreichst du deine Zielgruppe dort, wo sie sich ohnehin schon aufhält – zum Beispiel auf WhatsApp.

Die Einbindung eines Live Chats ist ebenfalls eine effektive Möglichkeit, um mit Nutzer:innen in Kontakt zu kommen und vor allem im E-Commerce-Bereich eine langfristige vertrauensvolle Beziehung zu Kund:innen aufzubauen. Auf diese Weise können Fragen zu Produkten im Handumdrehen beantwortet, Links zugesendet und andere Probleme gelöst werden. Das Ergebnis: zufriedene Kund:innen. Und das bedeutet für dich wiederum: höhere Conversion Rates.

Bei Brevo steht dir eine komplette CRM-Suite zur Verfügung, mit der du wirklich eine ganzheitliche Marketing-Strategie verfolgen kannst. Denn wir können nicht nur Newsletter, sondern auch Landingpages, Social Media Ads, Transaktions-Mails, Marketing Automation und und und. Sogar WhatsApp Newsletter kannst du mit der Software verschicken – als WhatsApp Business Solution Provider bietet dir Brevo nämlich direkten Zugang zur WhatsApp Business API.

Auch GetResponse und Mailchimp bieten diverse Funktionen, die über den bloßen Versand von Newslettern hinausgehen – zum Beispiel Landingpage Builder, Push-Nachrichten oder Live Chats. Die Möglichkeit, professionelle WhatsApp-Nachrichten über die Softwares zu verschicken, hast du jedoch nicht.

rapidmail ist im Kern ein Newsletter Tool und beschränkt sich auf Funktionen rund ums E-Mail Marketing.

Zusammenfassung: Die Top 4 Newsletter Tools im Überblick

Brevo: Die komplette CRM-Suite

Homepage der E-Mail Marketing Software Brevo

E-Mail Marketing, Transaktions-Mails, SMS Marketing, Live Chat, WhatsApp – bei Brevo bekommst du mehr als nur ein Newsletter Tool.

Wir bieten dir eine komplette CRM-Suite, mit der du all deine Online-Marketing-Aktivitäten unter einem Dach verwaltest und deine Kund:innen über alle digitalen Kanäle hinweg erreichen kannst. Zusätzlich stehen dir Funktionen rund um dein Vertriebs-Management zur Verfügung, darunter eine Deal Pipeline und ein Terminbuchungs-Tool.

Eine besonders wichtige Rolle spielt bei Brevo das Thema Datenschutz. Wir erfüllen allerhöchste Datenschutz-Standards:

  • Deutscher Server-Standort
  • TÜV-Zertifizierung 
  • DSGVO-konforme Newsletter-Anmeldeformulare
  • Rechtssichere Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung

Ein weiterer Vorteil: Wir sind in vielen Versandszenarien günstiger als andere professionelle E-Mail Marketing Tools! Denn Brevo rechnet nicht nach der Größe deiner Kontaktliste ab, sondern immer basierend auf der Anzahl deiner tatsächlich verschickten E-Mails. Für die meisten Unternehmen ist das günstiger, weil sie so nur das zahlen, was sie auch wirklich brauchen.

Brevo rechnet nicht nach der Größe deiner Kontaktliste ab, sondern immer basierend auf der Anzahl deiner tatsächlich verschickten E-Mails. Für die meisten Unternehmen ist das günstiger, weil sie so nur das zahlen, was sie auch wirklich brauchen.

Und das Beste an Brevo? Unsere erstklassige Zustellrate. Wir sind bei allen großen Verbänden wie der Certified Senders Alliance (CSA) auf der sogenannten Allowlist. Das bedeutet: Dein Newsletter landet ohne Umwege garantiert im Postfach deiner Empfänger:innen. 

Außerdem versendest du deine E-Mail-Marketing-Kampagnen dank unserer Versandzeitoptimierungsfunktion basierend auf KI-gesteuerten Systemen zum besten Zeitpunkt für jeden einzelnen Kontakt.

Mailchimp: Bekannt, beliebt, aber nur auf Englisch

Homepage der E-Mail Marketing Software Mailchimp

Mailchimp ist eine der bekanntesten Marketing Softwares auf dem Markt. Das Newsletter Tool bietet eine sehr einfache und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, eine große Anzahl an Integrationen/Plugins sowie vielfältige Funktionen rund ums digitale Marketing. 

Jedoch haben diese Vorzüge auch einen stolzen Preis. Da Mailchimp immer basierend auf der Anzahl deiner Kontakte abrechnet, kann das ganz schnell ganz schön teuer für dich werden. Zusätzlich erhöht Mailchimp regelmäßig seine Preise. Das bedeutet für Kund:innen der Marketing Software: noch tiefer in die Tasche greifen.

In unserem Mailchimp-Vergleich erfährst du, wie der Anbieter gegenüber anderen Marketing Tools abschneidet.

Versendest du beispielsweise einen Newsletter an 5.000 Kontakte, bezahlst du im Einstiegspaket von Mailchimp rund 71€/Monat – das sind 73% mehr als bei Brevo und 32% mehr als bei GetResponse. Bei 25.000 Newsletter-Abonnent:innen sind das bei Mailchimp bereits monatlich rund 89% Mehrkosten für dich (im Vergleich zu Brevo, wo du für dasselbe Versandszenario nur 29 €/Monat zahlst). 

Stichwort Datenschutz: Beachte, dass Mailchimp ein US-amerikanischer Software-Anbieter mit ausschließlich englischer Benutzeroberfläche ist. Die Software hat ihren Hosting-Standort in den USA – Kontaktdaten werden also immer auf Servern in den USA gespeichert.

Die aktuelle Rechtslage zeigt: Wenn dein Unternehmen in der Europäischen Union (EU) ansässig ist oder du personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeitest, solltest du definitiv lieber auf einen europäischen E-Mail-Marketing-Anbieter (z.B. Brevo) setzen.

GetResponse: Erweiterte Automatisierungsfunktionen

Homepage der E-Mail Marketing Software GetResponse

Bei GetResponse hast du nicht nur Zugriff auf grundlegende Automatisierungsfunktionen; du kannst Kontakte darüber hinaus auch über Listen-Automatisierung beispielsweise automatisch in eine andere Versandliste verschieben. Neben dieser erweiterten Marketing Automation bietet GetResponse zudem eine große Auswahl an responsiven E-Mail Templates.

Und auch GetResponse kann mehr als nur E-Mail Marketing: Wenn du möchtest – und bereit bist, dafür zu zahlen – kannst du mit der Software auch Websites und Landingpages erstellen und Web-Push-Benachrichtigungen verschicken.

Viele grundlegende Funktionen – zum Beispiel E-Mail-Automatisierung und Transaktions-Mails – sind jedoch erst in den höheren Tarifen bzw. per Add-on verfügbar.

rapidmail: Hohe Datenschutzstandards

Homepage der E-Mail Marketing Software rapidmail

rapidmail ist ein deutscher Software-Anbieter mit deutschem Support. Die Servern befinden sich ebenfalls in Deutschland. Höchste Datenschutz-Standards können somit erfüllt werden. 

Bei rapidmail ist es außerdem möglich, auf fortgeschrittene Funktionen wie A/B-Tests zuzugreifen und Transaktions-Mails zu verschicken, jedoch sind die Automatisierungsfunktionen nur limitiert (z.B. keine Marketing Automation mit Website-Tracking). 

Auch auf nützliche Funktionen wie einen Landingpage Editor oder Facebook Ads musst du hier verzichten.

E-Mail Marketing Tool ist nicht gleich E-Mail Marketing Tool

Wir hoffen, dass unser Vergleich Licht ins Dunkel gebracht hat und du nun einen guten Überblick über die wichtigsten Funktionen und Preise unserer 4 E-Mail-Marketing-Anbieter bekommen hast. Abschließend geben wir dir noch folgenden Tipp: Entscheide bei der Wahl des passenden Tools immer basierend auf deinen Marketing-Bedürfnissen.

Die gute Nachricht: Alle Softwares in unserem Vergleich bieten kostenlose Testversionen an – probier also einfach die verschiedenen Tools aus und mach dir dein eigenes Bild.

Falls die Funktionen und attraktiven Preisen von Brevo dein Marketer-Herz höher schlagen lassen, dann erstelle doch einfach direkt einen kostenlosen Account und starte mit Vollgas durch!

Und wenn du zu einem echten E-Mail-Marketing-Profi werden möchtest, empfehlen wir dir das kostenlose E-Mail-Marketing-Seminar unsere Brevo Academy.

Sobald du dort den E-Mail-Marketing-Kurs abgeschlossen hast, erhältst du ein Zertifikat, das du auf deinem Lebenslauf und bei LinkedIn hinzufügen kannst.

Der Newsletter für Marketing Fans
Jetzt anmelden und monatlich die besten Tipps und Tricks für erfolgreiches E-Mail Marketing erhalten.
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Bereit, mit Brevo zu wachsen?

Hol dir die Tools, die du brauchst, um deine Kundschaft zu erreichen und dein Unternehmen voranzubringen.

Kostenlose Anmeldung