September 28, 2022

Newsletter in Shopify versenden: So geht’s!

Lesedauer etwa 12 min
shopify newsletter versenden

Wusstest du, dass 50% der E-Commerce-Umsätze durch E-Mail Marketing generiert werden? 

Ganz gleich, ob du deinen Shopify Shop gerade neu gründest oder nach einer Möglichkeit suchst, um noch mehr Kund:innen zu erreichen – im E-Commerce führt kein Weg am E-Mail Marketing vorbei.

Denn ein Shopify Newsletter ist das A und O, um langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und Umsätze nach oben zu katapultieren. 

Falls du also neu ins Thema einsteigst und noch nicht genau weißt, wie und wo du anfangen sollst, keine Sorge: Aller Anfang ist… leicht.

In diesem Beitrag verraten wir dir, was genau ein Shopify Newsletter ist, welche Vorteile er dir bringt und wie du ihn Schritt für Schritt erstellst, um das Beste aus deinem E-Mail Marketing in Shopify herauszuholen.

Was genau ist ein Shopify Newsletter?

Ein Shopify Newsletter ist eine Massen-Mail, die ein Shopify Shop in regelmäßigen Abständen – also monatlich, wöchentlich, etc. – an eine große Anzahl von E-Mail-Abonnent:innen versendet. 

Er informiert beispielsweise über die neuestes Blog-Artikel, Unternehmens-Updates oder Produkte und hilft dir dabei, Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kund:innen aufzubauen sowie deine Markenbekanntheit zu stärken. 

Ein Newsletter unterscheidet sich von…

  • Transaktions-E-Mails, die für alle Kund:innen individuell sind (z.B. Versandbestätigungen, Passwort zurücksetzen, etc.)
  • automatisierten E-Mails (z. B. Willkommens-, Warenkorbabbruch-, Rückgewinnungs- und Geburtstags-E-Mails), die durch bestimmte Aktionen ausgelöst werden (z.B. Klick auf einen Link, Newsletter-Anmeldung, etc.)
  • Werbe-E-Mails, die ausschließlich auf Umsätze ausgerichtet sind.

Ein Newsletter ist also ein fortlaufender Prozess, kein geschlossener Kreislauf.

Deshalb sollte jeder E-Commerce Shop auf E-Mail Marketing setzen

Die E-Mail ist auch nach 50 Jahren noch längst kein alter Hut und gehört trotz Social Media, Instant Messaging & Co. bis heute zu den wichtigsten Tools im E-Commerce Marketing.

Denn die E-Mail ist eine wahre Alleskönnerin:

  • E-Mail Marketing hat einen sehr hohen Return on Investment (ROI). Genauer gesagt: Jeder Euro, den du in E-Mail Marketing-Kampagnen investierst, bringt dir im Durchschnitt ganze 49 Euro ein. Die E-Mail ist somit ein wahrer ROI-Champion.
  • Die E-Mail ist der einzige Kanal, der noch nicht von den großen Tech-Giganten wie Facebook, Google oder Amazon kontrolliert wird. E-Mail-Adressen, Inhalte etc. gehören komplett dir alleine. Und du musst nicht wie bei Anzeigen für Aufrufe und Klicks zahlen.
  • E-Mail Marketing ist Direktmarketing at its best. Denn Mailings landen direkt im persönlichen Postfach und Kontakte werden somit direkt angesprochen.
  • E-Mail-Kampagnen können personalisiert werden und schaffen somit einen relevanten Mehrwert für deine Empfänger:innen.
  • Ein weiterer Vorteil: Deine Kontakte haben sich (DSGVO-konform) ausdrücklich für deinen Newsletter angemeldet, sodass das allgemeine Interesse für deine E-Mail-Kampagnen grundsätzlich sehr hoch und positiv ist. 

Einen Newsletter in Shopify versenden in 4 Schritten

Einen Newsletter direkt in Shopify zu erstellen, unterscheidet sich erst einmal nicht großartig von herkömmlichen E-Mail-Kampagnen.

1. Anmeldeformular erstellen und E-Mail-Adressen sammeln

Bevor es ans Eingemachte geht und du deinen Shopify-Newsletter erstellst, benötigst du zunächst einmal Kontakte, an die du dein Mailing überhaupt versenden kannst. Denn: Ohne E-Mail-Adressen kein E-Mail Marketing.

Verwende hierfür Newsletter-Anmeldeformulare, um dir deine Shopify-Mailingliste allmählich aufzubauen.

Du hast viele Möglichkeiten, um dein Anmeldeformular zu bewerben und das Beste aus deiner Verteilerliste herauszuholen. Entscheidend ist, dass du für Abonnent:innen den Mehrwert deines Newsletters klar herausstellst.

Wie wäre es zudem mit einem kleinen Goodie als Dankeschön für die E-Mail-Adresse? Gute Lead-Magneten sind zum Beispiel ein kostenloses E-Book, exklusive Angebote oder ein Gutschein für den nächsten Einkauf. 

Erfahre noch mehr Tipps und Tricks, wie du im Nullkommanix E-Mail-Adressen sammelst.

Das wichtigste ist: Du solltest niemals E-Mail-Adressen kaufen. Das ist nicht nur rechtlich ein absolutes No-Go, sondern bringt dir auch in Sachen Relevanz keine Punkte.

Vergiss außerdem nicht, dass seit Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 gilt: Kein Newsletter-Versand ohne ausdrückliche Zustimmung deiner Empfänger:innen. Wenn deine Kontakte etwas bei dir im Online Shop kaufen, bedeutet das noch lange nicht, dass diese damit einverstanden sind, Marketing E-Mails von dir zu erhalten. Mit anderen Worten: Laut DSGVO benötigst du für jeden Zweck, für den du personenbezogene Nutzerdaten verwendest, eine spezifische Zustimmung deines Kontakts (Stichwort: Double Opt-in).

Erfahre hier alles, was du über DSGVO-konforme Newsletter-Anmeldeformulare. wissen musst.

2. Kontakte verwalten

Du hast dein Newsletter-Anmeldeformular erstellt und prominent auf deiner Website platziert? Super. 

Deine Abonnent:innen werden nun in deinem Shopify Account unter „Kunden” und im CRM deiner Wahl (z.B. Brevo) angezeigt.

Segmentiere nun deine Kontakte beispielsweise nach Interesse, Standort oder Geschlecht, um maßgeschneiderte Shopify Newsletter zu versenden.

3. Newsletter erstellen und gestalten

Um Shopify Newsletter zu versenden, benötigst du ein kostenpflichtiges Shopify-Konto und musst die Shopify Email App installieren.

Im Bereich „Marketing” deines Admin-Bereichs findest du nun Shopify Email.  

  1. Klicke auf Kampagne erstellen → Shopify Email.
  2. Wähle ein E-Mail Template aus
  3. Klicke auf „An”, um deine Kontaktliste auszuwählen
  4. Wähle einen knackigen Preheader und eine spannende Betreffzeile, die den Inhalt deines Newsletters auf den Punkt bringt und neugierig auf mehr macht
  5. Erstelle nun deinen E-Mail-Text.

Lass dich von unseren 50 Newsletter-Ideen inspirieren.

Da es sich bei einem Newsletter um eine fortlaufende Kampagne handelt, kannst du die gleiche Newsletter-Vorlage wiederverwenden und immer nur den Inhalt anpassen.

Wichtige Elemente, die du immer einbinden solltest, sind dein Logo und deine Markenfarben sowie Social Media Links, Call to Actions (CTA) und einen Abmeldelink. 

Bedenke, dass das Auge immer mit liest. Nimm dir also ausreichend Zeit für das perfekte Newsletter Design.

4. Versenden und Ergebnisse analysieren

Analysiere die wichtigsten E-Mail-Marketing-Kennzahlen wie Öffnungsraten und Klickraten. Denn: Nach der Kampagne ist vor der Kampagne. 

Wann öffnet wer, wen interessiert was und wie oft wird eingekauft? Diese Informationen liefern dir wichtige Einblicke in das Verhalten deiner Zielgruppe und bilden die Grundlage für deine nächste Kampagne.

Mehr Erfolg mit E-Mail Marketing Apps

Wenn du unter allen E-Commerce-Plattformen Shopify für deinen Online Shop gewählt hast, ist es natürlich normal, dass du zunächst versuchst, Shopify Newsletter auch von dort aus zu senden.

Und wie du im Abschnitt zuvor gesehen hast, ist der Versand von E-Mails auch problemlos möglich – sofern du ein kostenpflichtiges Shopify-Konto hast. Mit Shopify kannst du 10.000 E-Mails pro Monat versenden. Dazu zählen Newsletter genauso wie automatisierte E-Mails. Für mehr E-Mails musst du draufzahlen. 

Die Shopify Email App hat jedoch auch ihre Grenzen:

  • Keine A/B-Tests
  • Keine detaillierte Erfolgsmessung möglich – Du siehst nicht, wer genau die E-Mail erhalten oder sich abgemeldet hat, sondern nur aggregierte Zahlen
  • Keine Felder zur Einhaltung der DSGVO
  • Limitierte Möglichkeiten zur Segmentierung – keine nutzbaren CRM-Daten
  • Die Design-Elemente, die der E-Mail Builder bietet, sind sehr basic
  • Benutzer:innen beschweren sich häufig über Probleme in der Zustellbarkeit

Somit scheint Shopify Email zwar eine gute Option für Einsteiger:innen zu sein, aber wenn du das Beste aus deinem E-Commerce Marketing herausholen willst, dann solltest du definitiv auf eine professionelle E-Mail Marketing App wie Brevo setzen.

Wenn du dir noch noch nicht ganz sicher bist, welcher E-Mail-Marketing-Anbieter es sein soll, dann wirf einen Blick in unseren ausführlichen Blog-Artikel, wo wir die Funktionen und Preise von 6 E-Mail Marketing Tools für Shopify miteinander verglichen haben.

Shopify Newsletter mit Brevo versenden

Das Beste am Brevo Plugin: Es ist mehr als nur ein Newsletter Plugin. Es ist eine All-in-One Plugin-Lösung, die dir alle Funktionen bietet, um mit deiner Zielgruppe über alle digitalen Kanäle hinweg zu kommunizieren.

Hier die wichtigsten Funktionen im Überblick, die Brevo zum besten E-Mail Marketing Tool für deinen Online Shop machen.

Einfache Synchronisierung mit deinem Shopify Shop

Sobald du deinen Online Shop mit dem kostenlosen Shopify Plugin von Brevo verbindest, werden deine Kontaktdaten automatisch synchronisiert, sodass du im Handumdrehen mit dem Erstellen und Versenden deines Newsletters beginnen kannst. 

Newsletter-Anmeldeformulare und Double Opt-in Mails

Erstelle mit dem Brevo Plugin DSGVO-konforme Anmeldeformulare in deinen Unternehmensfarben.

Anmeldeformulare, die mit dem Brevo E-Mail Marketing Plugin erstellt werden, nutzen standardmäßig das Double-Opt-in-Verfahren.

Das bedeutet: Alle Nutzer:innen, die sich zu deinem Newsletter anmelden, bekommen automatisch ein Double Opt-in Mailing mit einem individuellen Bestätigungslink zugesendet. Erst mit Klick auf diesen Link willigen die Empfänger:innen ausdrücklich dem Empfang deines Newsletter ein und du hast einen Kontakt mehr in deinem E-Mail-Verteiler.

Individuelle E-Mail-Kampagnen dank Segmentierung

Unsere Segmentierungsfunktion ermöglicht es dir, diene Kontakte nach bestimmten Merkmalen (z.B. Interessen, Geschlecht, Alter) zu segmentieren und so wirklich relevante E-Mails zu versenden. Erstelle beispielsweise eine Kontaktliste mit Empfänger:innen, die jünger als 35 Jahre sind und in deinen letzten 3 Newslettern auf Links geklickt haben.

Oder filtere deine Abonnentenliste nach folgenden Kriterien:

  • Standort
  • Eine bestimmte Aktion auf deiner Website (z.B. Klick auf einen Link)
  • Vergangene Bestellungen

Um das Engagement zu erhöhen, kannst du deine Newsletter-Abonnent:innen direkt im Anmeldeformular nach ihren Interessen fragen. Mit der Funktion „Multi-List-Abonnement“ von Brevo kannst du die Kontakte automatisch in verschiedene Listen einteilen und auf diese Weise wirklich relevante E-Mails versenden. 

Professionelle Newsletter Designs

Dank unseres intuitiv bedienbaren Drag & Drop Editors erstellst du in nur wenigen Minuten professionelle Newsletter-Kampagnen ganz nach deinem Gusto. Element reinziehen, Element platzieren, Größe anpassen, fertig! Du musst weder designen noch programmieren können. 

Du kannst auch eine unserer vielen Vorlagen auswählen und diese beliebig an deine Anlässe oder Corporate Identity anpassen. Unsere Newsletter Templates sind alle so programmiert, dass sie auf jedem Endgerät – egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop – richtig dargestellt werden.

Um noch mehr Zeit zu sparen, kannst du auch deine ganz eigene Newsletter-Vorlage von uns programmieren lassen. Unsere Premium-Templates sind mobilgeeignet, handgecoded und natürlich in deinem Unternehmens- oder Wunschdesign verfügbar.

Zwei Newsletter-Varianten ausprobieren dank A/B-Tests 

Mehrere Ideen, ein Newsletter: Teste mit A/B-Tests verschiedene Versionen deines Shopify Newsletters und finde heraus, welche Betreffzeile, welcher CTAs und welches Design bei deinen Empfänger:innen am besten ankommt. 

Verbessere auf diese Weise deine Öffnungs- und Klickraten.

Detaillierte Analysefunktionen

Neugierig, wie deine E-Mail-Kampagne bei deinen Empfänger:innen ankommt?

Mit dem Brevo E-Mail Marketing Plugin kannst du den Erfolg deiner Newsletter sehr detailliert und in Echtzeit tracken und messen. Zusätzlich zu den absoluten Must-haves wie Öffnungs- und Klickrate erhältst du Daten zur effektiven Klickrate (engl. Click-to-Open-Rate), zur Anzahl der Beschwerden von Empfänger:innen, zur durchschnittlichen Zeit bis zum Öffnen und Klicken, zur Aufschlüsselung nach Standort, Gerät, Browser, etc. Es gibt sogar eine Heatmap der angeklickten Links in deinem E-Mail-Text.

Jede abgeschlossene Kampagne – ob Erfolg oder Misserfolg – liefert dir wertvolle Erkenntnisse, die dir beim Planen deiner nächsten Kampagne helfen.

Seit der Übernahme der SaaS-Marketing-Analyseplattform Metrilo ist es Brevo-Nutzer:innen seit 2022 zudem möglich sein, den Return on Investment (ROI) jeder einzelnen Marketing-Kampagne zu ermitteln.

Transaktions-E-Mails, die garantiert ankommen

Ob Reservierungsbestätigung, Bestellbestätigung oder Versandbestätigung – mit dem Brevo E-Mail Marketing Plugin informierst du deine Kontakte über alle Transaktionen. Der Versand von transaktionalen Mails läuft über die sicheren SMTP Server von Brevo, die ständig optimiert werden, um die bestmögliche Zustellrate zu garantieren.

Apropos Zustellbarkeit: Brevo steht bei allen großen Verbänden wie der Certified Senders Alliance (CSA) auf der sogenannten Allowlist. Das bedeutet: Deine Transaktions-Mails und Marketing E-Mails landen im Postfach deiner Empfänger:innen und nicht etwa in deren Spam-Ordner.

Kontaktliste bereinigen

Filtere mit Brevo regelmäßig inaktive Kontakte aus deiner Mailingliste – und das vollkommen automatisiert.

Versende auf diese Weise nur an diejenigen, die sich auch wirklich für deine E-Mails interessieren. Das verbessert nicht nur deine Öffnungs- und Zustellrate, sondern kommt auch dem Klima zugute. 

Mit diesen Tipps gestaltest du dein E-Mail Marketing umweltfreundlicher und sparst CO2 ein.

Zur richtigen Zeit im richtigen Postfach dank Versandzeitoptimierung

Mit dem Plugin von Brevo versendest du immer zur besten Zeit.

Denn dank unserer Funktion für Versandzeitoptimierung wird dein Shopify Newsletter basierend auf KI-gesteuerten Systemen zum besten Zeitpunkt für jeden einzelnen Kontakt verschickt und so deine Öffnungsrate maximiert.

1-Klick-Produktübernahme

Mit der 1-Klick-Produktübernahme von Brevo steigerst du deine Umsätze im Nu. 

Über einen speziellen Baustein kannst du deine Produkte direkt übernehmen. Du brauchst nur die Produkt-ID aus deinem Shop-System einzugeben; den Rest erledigt Brevo für dich.

Produktname, Produktbeschreibung, Bilder, Preise, Links und weitere Informationen werden automatisch direkt in deinen Newsletter geladen. 

Bereit für deinen ersten Shopify Newsletter?

Ready, set, boooost: Nun bist du an der Reihe! Lade dir das Brevo E-Mail Marketing Plugin herunter und versende einfach schöne Newsletter. Baue von Anfang an eine enge Beziehung zu deinen Kund:innen auf und lass deine Umsätze wachsen.

Und wie bereits erwähnt: Die Installation des Plugins kostet dich keinen Cent. Sobald du es eingerichtet hast, kannst du im kostenlosen Paket bis zu 9.000 E-Mails pro Monat senden und unendlich viele Kontakte speichern. 

Und das Beste: Du hast bereits in der kostenlosen Version Zugriff auf viele praktische Funktionen wie Newsletter-Vorlagen, Drag & Drop Editor, Live Chat, Segmentierung, Transaktions-Mails, Marketing Automation und vieles mehr. 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, empfehlen wir dir außerdem folgenden Blog-Beiträge:

Der Newsletter für Marketing Fans
Jetzt anmelden und monatlich die besten Tipps und Tricks für erfolgreiches E-Mail Marketing erhalten.
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Bereit, mit Brevo zu wachsen?

Hol dir die Tools, die du brauchst, um deine Kundschaft zu erreichen und dein Unternehmen voranzubringen.

Kostenlos anmelden