April 8, 2022

Die 5 wichtigsten Newsletter-Ziele im Überblick

Lesezeit ungefähr 5 min
newsletter ziele

Ohne Weg kein Ziel – aber ohne Ziel auch kein Weg. Newsletter Marketing kann nur dann erfolgreich sein, wenn du ein bestimmtes Ziel verfolgst und nicht einfach wahllos Newsletter versendest.

Im E-Mail-Marketing-Dschungel den Durchblick zu behalten, kann auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, denn es gibt zahlreiche Ziele, die du verfolgen kannst.

Damit du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst, haben wir die 5 wichtigsten Newsletter-Ziele für dich zusammengefasst.

Warum sind Ziele im E-Mail Marketing wichtig?

Als einer der effektivsten Marketing- und Kommunikationskanäle wird E-Mail Marketing von fast allen Unternehmen mit Online-Präsenz genutzt. Die Ziele im E-Mail Marketing sind dabei je nach Unternehmen verschieden und werden bewusst, aber auch unbewusst umgesetzt.

Für einen strategischen Aufbau des Marketing-Kanals ist es wichtig, die eigenen Ziele im E-Mail Marketing zu definieren und Kampagnen nach ihnen auszurichten

Nicht nur bei der Umsetzung, sondern auch bei der Auswertung und Optimierung einzelner Kampagnen und Newsletter-Sequenzen ist eine Zielsetzung unumgänglich. Nur so können die eigenen Kennzahlen richtig ausgewertet und Optimierungen bewusst umgesetzt werden.

Was solltest du bei der Definition von Zielen beachten?

Die Definition von Zielen im E-Mail Marketing kann auf zwei Ebenen aufgeteilt werden. Auf der einen Seite steht das übergeordnete Ziel des Marketing-Kanals selbst, auf der anderen Seite die direkten Ziele einzelner Kampagnen oder Newsletter-Sequenzen.

Auch, wenn sich beide Ebenen stark beeinflussen, ist es wichtig, zwischen übergeordneten Zielen und direkten Zielen zu unterscheiden.

Wie definierst du deine übergeordneten Ziele?

Übergeordnete Ziele im E-Mail Marketing sind die Ziele, die der Kanal als Marketing- und Kommunikationsmethode für dein Unternehmen erfüllen soll. Die Definition von konkreten übergeordneten Zielen ist Voraussetzung für eine erfolgreiche E-Mail-Marketing-Strategie und beeinflusst als solches direkt die Zielsetzung einzelner Newsletter-Kampagnen.

Bei der Definition von eigenen E-Mail-Marketing-Zielen sollte die gesamte Kommunikation und die verschiedenen Marketing-Maßnahmen des Unternehmens beachtet werden. Denn erst im Gesamtbild wird deutlich, welche Ziele der Kanal erfüllen kann und inwiefern E-Mail Marketing unterstützend oder eigenständig agiert. 

Bei der Definition der übergeordneten Ziele sollten außerdem unbedingt zählbare Performance-Indikatoren, wie die Anzahl der Empfänger:innen, Öffnungsraten, Conversions und andere E-Mail-Marketing-Kennzahlen genutzt werden, um so die eigenen Fortschritte messen zu können. Diese zählbaren Ziele sind essentiell für die Auswertung und Planung einzelner Newsletter-Kampagnen.

Wie definierst du direkte Ziele einzelner Kampagnen?

Newsletter können eine Vielzahl an Zielen haben. Bei Planung, Umsetzung und Versand von E-Mails ist es jedoch wichtig, ein primäres Ziel festzulegen und den eigenen Newsletter danach auszurichten.

Durch den Fokus auf ein Ziel können Zielgruppen, Inhalte, Call-To-Actions, Versandzeitpunkt und viele andere Faktoren eines Mailings strategisch umgesetzt werden. Bei der Zielsetzung einzelner Mailings oder Newsletter-Sequenzen sollte dabei immer das übergeordnete Ziel im Blick behalten werden.

Nicht nur bei der Erstellung und dem Versand von Newslettern sind Ziele relevant. Auch nach dem Versand ist es wichtig, bestimmte Ziele gesetzt zu haben, um so eine Auswertung zu ermöglichen. Die Zielsetzung einzelner Newsletter sollte dabei immer auch datenbasiert erfolgen. Nur so können Reportings richtig gelesen, Fortschritte dokumentiert und Mailings optimiert werden.

Die Top 5 Ziele im E-Mail Marketing

E-Mail Marketing ist für viele Unternehmen die wichtigste Kommunikationsform, um mit Interessent:innen und Bestandskund:innen in Kontakt zu bleiben. Als solches verfolgt das E-Mail Marketing einige wichtige übergeordnete Ziele, die je nach Unternehmen, Marketing-Strategie und Kommunikationstechnik unterschiedlich ausgeprägt sein können.

1. Neukundengewinnung

Ein wesentlicher Teil des E-Mail Marketings ist das Lead Nurturing. Der Prozess vom Lead zum Kunden bzw. zur Kundin wird häufig durch Newsletter begleitet. Newsletter Funnel helfen dabei, Empfänger:innen langsam an ein Unternehmen oder ein Produkt heranzuführen und im richtigen Moment durch Handlungsaufforderungen zu Käufen zu motivieren.

2. Kundenbindung

Ein prägendes Ziel von E-Mail Marketing ist die Kundenbindung. Durch regelmäßige Newsletter werden Empfänger:innen immer wieder an ein Unternehmen oder eine Marke erinnert. Nicht nur Informationen zu Neuerscheinungen, Sonderangeboten und besonderen Aktionen sind hierbei wichtig, auch individuelle Kommunikationsstrecken und automatisierte E-Mail Workflows stärken die Bindung zwischen einem Unternehmen und seiner Kundschaft.

Tipp: Durch Anmeldeformulare auf Webseiten und Lead Magnets wie Whitepaper oder Rabattgutscheine können auch neue Kontakte in Form von E-Mail-Adressen gewonnen werden. Mit Brevo beispielsweise kannst du Double-Opt-in-Formulare ganz einfach auf deiner Website einbetten.

3. Bestandskunden-Marketing

Ähnlich wie die Kundenbindung ist auch das Bestandskunden-Marketing ein klares Ziel von E-Mail Marketing. Das Ziel, Kund:innen zu erneuten Käufen zu bewegen, kann sowohl durch eigenständige Kampagnen, als auch durch automatisierte Mailings wie Follow-ups erreicht werden. E-Mail Marketing eignet sich durch individuelle Ansprachen und personalisierte Newsletter ideal fürs Cross Selling.

4. Markenbekanntheit

E-Mail Marketing trägt auch zur Markenbekanntheit eines Unternehmens bei. Durch die wiederkehrende Darstellung von Produkten in Zusammenspiel mit der eigenen Marke entstehen bei Newsletter-Abonnent:innen Produktassoziationen mit dem Unternehmen. Durch regelmäßige Verwendung des Markennamens, Logos und Brand Designs unterstützt E-Mail Marketing außerdem die Sichtbarkeit der Marke.

5. Service und Support

Die E-Mail ist nicht nur ein Marketing-Instrument, sondern auch das größte Kommunikationsmedium für Unternehmen. Als solches hat der Kanal häufig auch eine Service- und Support-Funktion, wenn Informationen oder Neuerungen an Kund:innen weitergeleitet werden sollen. Als zuverlässiger Kanal mit hoher Zustellbarkeit kontaktieren Unternehmen ihre Kund:innen auch in wichtigen Fällen per E-Mail.

Fazit: Mit dem richtigen Weg ans richtige Ziel

E-Mail Marketing kann ganz unterschiedliche Ziele verfolgen und so verschiedene Funktionen für ein Unternehmen einnehmen. Eine konkrete Zielsetzung für den Kanal sowie für einzelne Newsletter-Kampagnen und Mailings ist essentiell für den strategischen Aufbau des eigenen E-Mail Marketings. Klare Definitionen und messbare Ziele helfen dir, deine Newsletter besser zu planen, umzusetzen und auszuwerten.

Der Newsletter für Marketing Fans
Jetzt anmelden und monatlich die besten Tipps und Tricks für erfolgreiches E-Mail Marketing erhalten.
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Bereit, mit Brevo zu wachsen?

Hol dir die Tools, die du brauchst, um deine Kundschaft zu erreichen und dein Unternehmen voranzubringen.

Kostenlose Anmeldung