März 15, 2023

SMS Marketing: Die perfekte Ergänzung zur E-Mail!

Reading time about 9 min
frau schaut auf ihr handy sms marketing

SMS war gestern? Aber nicht doch. Mit SMS informierst du deine Kund:innen besonders effizient, besonders schnell und besonders direkt.

Wir verraten dir in diesem Artikel, was genau SMS Marketing ist, welche Vorteile es dir bringt, wie dein Business von den beliebten Textnachrichten profitieren kann und warum es die perfekte Ergänzung zum E-Mail Marketing ist.

Was genau ist SMS Marketing?

SMS steht für Short Message Service.

SMS Marketing ist der Versand von Werbebotschaften oder Transaktionsnachrichten in Form von Kurzmitteilungen bzw. Textnachrichten (SMS) zu Marketing-Zwecken. 

Diese Nachrichten dienen hauptsächlich dazu, zeitgebundene Angebote, Updates und Benachrichtigungen an Personen zu übermitteln, die sich einverstanden erklärt haben, diese Nachrichten von deinem Unternehmen zu erhalten.

Das solltest du beim SMS Marketing beachten

Wie bereits gesagt: Textnachrichten sind ein schneller, effektiver und direkter Weg, um deine Kund:innen zu erreichen. 

Doch wie andere Marketing-Kanäle hat auch dieser seine eigenen Regeln und Besonderheiten. Hier das Wichtigste, was du über SMS Marketing wissen musst.

Hol dir das Einverständnis deiner Empfänger:innen

Manche Regeln und Best Practices, die du aus dem E-Mail Marketing kennst, gelten genau so oder ähnlich auch für die SMS. Dazu gehört auch diese: Hol dir unbedingt das Einverständnis deiner Kund:innen, bevor du ihnen SMS senden.

Das heißt, auch im SMS Marketing führt kein Weg am Datenschutz vorbei.

Die Einwilligung in den Empfang deines E-Mail Newsletters genügt nicht, um der betreffenden Person auch Textnachrichten per SMS zu senden. Kund:innen müssen sich bereit erklären, speziell auf diesem Weg von dir kontaktiert zu werden.

Zu den größten Vorzügen der SMS gehört ihre extrem hohe Öffnungsrate. Doch die hilft dir nicht und kann sogar zum Bumerang werden, wenn deine Nachrichten den Empfänger:innen nicht willkommen sind. In den meisten Ländern ist ein aktiver Opt-in außerdem gesetzlich vorgeschrieben.

Achte auf das Timing deiner Nachrichten

Die meisten Menschen rufen ihre E-Mails zu selbst gewählten Zeitpunkten ab, sei es einmal oder auch mehrmals täglich. Im Unterschied dazu sind Smartphones meistens so eingestellt, dass sie aktiv auf sich aufmerksam machen, wenn eine Textnachricht eintrifft. Deshalb lesen Empfänger:innen eine SMS in den meisten Fällen sofort nach dem Empfang.

Das ist eine wesentliche Stärke des SMS Marketings: Es ermöglicht zeitgebundene Botschaften und sorgt für Öffnungsraten nahe 100%.

Doch gerade weil Nutzer:innen eingehenden SMS eine hohe Priorität einräumen, ist es wichtig, sich ihr Vertrauen nicht durch störende Nachrichten zu verspielen. Und neben dem Inhalt kann auch die Versandzeit störend sein.

In manchen Ländern ist sogar gesetzlich geregelt, wann du Marketing-Textnachrichten versenden darfst. Zum Beispiel erlaubt Frankreich kein SMS Marketing an Sonn- und Feiertagen sowie nach 22:00 Uhr.

Nenne deinen Firmennamen in deinen Textnachrichten

Die meisten Unternehmen, die Massen-SMS versenden, nutzen dazu entsprechende Dienstleister. Diese wiederum senden die Nachrichten über einen Shortcode. Dies sind meist fünf- oder sechsstellige Zahlenfolgen anstelle gewöhnlicher Mobilfunknummern.

Wenn deine Kontakte einen solchen Shortcode als Absender sehen, wissen sie in der Regel nicht, dass die SMS von dir stammt. Daher ist es wichtig, im Inhalt der Nachricht deutlich zu kommunizieren, dass du der Absender bist.

Segmentiere deine Empfänger:innen

Wie beim E-Mail Marketing wird auch beim SMS Marketing ab einer bestimmten Unternehmensgröße eine Segmentierung deiner Kontakte sinnvoll – und nötig, wenn du von den großen Vorteilen der Personalisierung profitieren willst.

Durch eine Segmentierung deiner SMS-Kontakte nach Akquisitionskanälen, Interaktionsraten oder demografischen Merkmalen kannst du die Inhalte für verschiedene Empfänger:innen anpassen.

Je individueller deine Nachricht, desto höher die Chance, dass deine Botschaften auch wirklich ankommen und die gewünschten Reaktionen mit sich bringen.

Deshalb solltest du auf SMS Marketing setzen

SMS ist aus vielen Gründen einer der effektivsten Marketing-Kanäle, die dir zur Verfügung stehen:

  • Smartphones sind allgegenwärtig: Im Jahr 2020 besaßen bereits 86% der Menschen in Deutschland (ab 14 Jahren) ein Smartphone. Die SMS eignet sich perfekt, um genau diese Personen zu erreichen. Indem du einen Link in den Inhalt der Nachricht einfügst, kannst du per SMS zugleich die Online-Interaktion mit deinem Unternehmen fördern.
  • Kundenkommunikation at its best: Das Wichtigste beim Aufbau guter Kundenbeziehungen ist es, deine Kund:innen genau dort anzusprechen, wo sie sich aufhalten. Das Handy spielt im Alltag der meisten Menschen inzwischen eine zentrale Rolle. Daher gehören Textnachrichten zu den direktesten Kanälen der Kontaktaufnahme. Dies macht richtig eingesetztes SMS Marketing zu einer der effektivsten Formen der Kundenkommunikation.
  • Hohe Interaktionsraten: Die Interaktionsraten der SMS sind im Vergleich zur E-Mail unglaublich hoch. 90% der versandten SMS-Nachrichten werden innerhalb von 3 Minuten nach Erhalt gelesen! Die SMS übermittelt wichtige Informationen mit einer traumhaften Erfolgsquote.

Noch nicht ganz überzeugt? Erfahre hier noch mehr Vorteile von SMS Marketing.

Wofür kannst du SMS Marketing verwenden?

Die Typen von Nachrichten, die du im Rahmen deines SMS Marketings versenden kannst, lassen sich in zwei Hauptkategorien einteilen:

  • Promotion: Dies sind die klassischen „One-to-Many“-Nachrichten, die etwa dem Massen-Mailing entsprechen. Es handelt sich dabei meistens um Werbeaktionen (Gutscheine, Sonderangebote usw.) oder allgemeine Informationen (Details zu Veranstaltungen, Updates, Wetterwarnungen usw.).
  • Transaktionen: Transaktionsnachrichten sind dagegen „Eins-zu-Eins“-Botschaften, die durch ein bestimmtes Ereignis oder Verhalten ausgelöst werden und sich dementsprechend nur an eine:n Empfänger:in richten. Beispiele dafür sind eine Auftragsbestätigung oder eine Versandmitteilung für einen Online-Kauf. Diese Nachrichten übermitteln einer Person relevante und aktuelle Informationen zu einer Transaktion oder Geschäftsbeziehung. Sie entsprechen der transaktionalen E-Mail.

Zu abstrakt? Dann sind hier noch einige der häufigsten Anwendungsfälle für SMS Marketing, um dir eine bessere Vorstellung davon zu vermitteln, welche Möglichkeiten dieser Kanal deinem Unternehmen bietet.

Nutze die Vorteile von SMS Marketing und E-Mail Marketing mit Push-Nachrichten.

SMS Marketing im E-Commerce

Im E-Commerce Marketing sind Coupons und Werbeaktionen beliebte Möglichkeiten, Aufmerksamkeit auf deine Marke zu lenken und (neue) Kund:innen zu gewinnen. Wenn du beispielsweise ein zeitlich begrenztes Sonderangebot bewirbst, sollen natürlich so viele Menschen wie möglich davon erfahren.

Die SMS eignet sich hervorragend, um diese Angebote zu kommunizieren, insbesondere wenn du Kund:innen auch unterwegs erreichen willst. So kannst du sicher sein, dass sie nichts verpassen, weil sie die Nachricht zu spät erhalten haben.

Erfahre hier noch mehr Tipps und Tricks rund ums Thema E-Commerce Marketing.

Auch für Transaktionsnachrichten wie Bestell- und Versandbestätigungen oder Rückfragen zum gewünschten Lieferort ist die SMS perfekt geeignet.

Zeitkritische Updates zu Events oder Bestellungen

Wer eine Veranstaltung erfolgreich planen und durchführen will, muss viele Bälle jonglieren. Je mehr Menschen teilnehmen, desto schwieriger wird es, alle auf dem Laufenden zu halten.

Per SMS kannst du Änderungen, Stornierungen, allgemeine Informationen oder Updates einfach und in Echtzeit an eine beliebige Anzahl von Empfänger:innen kommunizieren. Diese Möglichkeit bietet kein anderer Kanal.

Reiseinformationen

Die SMS ist für Reiseunternehmen fast unverzichtbar, da Kund:innen hier oft Informationen in Echtzeit benötigen. Dazu gehören Updates über Flugpläne, Gate-Änderungen, Stornierungen, Wetterwarnungen und vieles mehr.

Mit SMS kannst du deine Kund:innen effektiv informieren, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass sie deine Nachrichten zu spät abrufen.

Terminerinnerungen

Wenn dein Unternehmen auf Basis von Zeitplänen und Terminen funktioniert, kennst du den Frust, wenn Kund:innen Termine vergessen oder zu spät kommen.

Das bringt deinen Zeitplan durcheinander und kostet Zeit. Der Versand von Erinnerungs-SMS ist eine praktische Möglichkeit, deine Kontakte an Termine zu erinnern, damit sie auch zur vorgesehenen Zeit stattfinden können.

Interne Kommunikation

Auch unternehmensintern kann es schwierig sein, die ganze Belegschaft zeitnah mit dringenden Informationen zu erreichen.

Auch die E-Mail ist in vielen Fällen nicht schnell genug. Die SMS ist die perfekte Alternative für dringende Fälle.

So lassen sich E-Mail und SMS gegenseitig ergänzen

Das Schöne am digitalen Marketing ist, dass es so viele Kanäle bietet, über die du mit deinen Kund:innen interagieren kannst. Zusammen bilden diese Kanäle ein Kommunikationssystem, das ein Maximum an Szenarien nutzt, um Beziehungen zu Kund:innen aufzubauen und Leads zu generieren.

SMS und E-Mail Marketing spielen in diesem System unterschiedliche Rollen und ergänzen einander. Du kannst Kampagnen planen, die beide Kanäle effektiv zusammen nutzen. Verwende E-Mails für detailliertere Botschaften und SMS für zeitgebundene oder dringende Informationen.

Hier sind eine Reihe von Anregungen, wie das konkret aussehen kann:

Sales-Aktionen

E-Mail: Ankündigung einer bevorstehenden Verkaufsaktion

SMS: Angebot eines zusätzlichen Last-Minute-Rabatts oder Erinnerung an baldiges Ende der Aktion

Event Management

E-Mail: Werbung für ein Event, um Interesse zu wecken und zur Anmeldung einzuladen

SMS: Am Vortag eine Erinnerung an das Event versenden und am Veranstaltungstag über Parkmöglichkeiten oder Programm-Highlights informieren

Gewinnspiel

E-Mail: Ein Gewinnspiel bekannt geben und über Teilnahmebedingungen und andere Details informieren

SMS: Empfänger:innen erinnern und animieren, sich vor Ablauf der Frist anzumelden, anschließend den Gewinner bekannt geben

Interne Kommunikation

E-Mail: Nicht dringende Informationen wie interne Newsletter, Produkt-Updates und aktuelle Initiativen versenden

SMS: Eilige Benachrichtigungen über Betriebsschließungen, Störungen des Computersystems und Ähnliches versenden

Fazit: Probiere SMS Marketing selbst aus

Du weißt nun, was SMS Marketing ist und welches Potenzial dahintersteckt. 

Viele Best Practices des E-Mail Marketings lassen sich auch auf das SMS Marketing anwenden. Wenn du also schon Erfahrung mit einem Newsletter hast, kannst du dein Wissen sofort nutzen, um mit der Entwicklung deiner SMS-Strategie zu beginnen.

Profitiere davon, dass E-Mail und SMS einander gut ergänzen, weil sie unterschiedliche Marketing-Szenarien abdecken. Behalte die Stärken und Schwächen beider im Auge, um sie effektiv zu kombinieren. So bietest du deinen Kontakten eine umfassende und relevante Kommunikation und lässt das Vertrauen in dein Unternehmen wachsen.

Übrigens: Mit der CRM-Suite Brevo (ehemals Sendinblue) verwaltest du dein E-Mail und SMS Marketing unter einem Dach. Und das bereits im kostenlosen Paket. Versende also deine Marketing-Botschaften und Transaktionsnachrichten in Form von SMS oder E-Mail von derselben Plattform – und dass, ohne einen Cent zu bezahlen.

Der Newsletter für Marketing Fans
Jetzt anmelden und monatlich die besten Tipps und Tricks für erfolgreiches E-Mail Marketing erhalten.
* Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Ready to grow with Brevo?

Get the tools you need to reach your customers and grow your business.

Sign up free